Arbeitsbescheinigung ist keine Kündigung

Übersendet der Steuerberater des Arbeitgebers der Agentur für Arbeit eine Arbeitsbescheinigung, in der angegeben ist, dass das Arbeitsverhältnis durch arbeitgeberseitige Kündigung beendet worden sei, so ist dies nicht als Kündigung des Arbeitgebers zu werten. Dies hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein mit Urteil vom 05.08.2008, Az. 2 Sa 74/08, entschieden. In dem…

Mehr lesen